Ihr neuer Heimatflughafen mit besten Aussichten.

Wohnlage mit Schubkraft

Wohnlage mit Schubkraftt

Stadt- und Landleben, zwischen Flughafen und Natur, mit urbanen Strukturen und traditionellen Werten – in Freising gehen Historie und Hightech Hand in Hand und verbinden sich zu einem Wohnort, der Eigennutzer wie auch Kapitalanleger mit hoher Lebensqualität, prosperierender Wirtschaft und der Nähe zur bayerischen Landeshaupstadt überzeugt.

Rund 30 Kilometer nördlich von München liegt die Kreisstadt Freising. Durchquert von Isar und Isarauen, stehen in der bayerischen Domstadt alle Zeichen auf Grün. Dazu liegen idyllische Natur- und Landschaftsschutzgebiete mit mehreren hundert Hektar Fläche direkt vor der Haustür.

Dazu der Flughafen als Nachbar, der mit dem Auto nur knapp 15 Fahrminuten entfernt liegt. Auch die Landeshauptstadt sowie zahlreiche weitere umliegende wie auch überregionale Ziele sind von hier aus dank der hervorragenden verkehrstechnischen Anbindung über die A92 umgehend erreichbar. Mit Buslinien und einer S-Bahn-Haltestelle im Zentrum bestehen zudem schnelle Verbindungen innerhalb der Stadt, Richtung Flughafen und nach München.

Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort
Auch viele Firmen haben längst das Potenzial der Stadt und des gleichnamigen Landkreises für sich entdeckt, darunter Global Player wie SAP, Texas Instruments, Avon und andere mehr. Zusammen mit dem Flughafen als einem der größten Arbeitgeber Münchens tragen sie maßgeblich zur wirtschaftlichen Stärke der Region bei und sorgen für zahlreiche attraktive Arbeitsplätze vor Ort. Bis spätestens 2025 wird mit dem LabCampus auf dem Flughafengelände ein branchenübergreifendes Ideenzentrum mit ca. 5.000 weiteren Arbeitsplätzen folgen. Darüber hinaus kann sich die Universitätsstadt Freising mit dem Campus Weihenstephan eine international bedeutende Zweigstelle der renommierten Elite-Universität TU München auf die Fahnen schreiben.

Flughafen München

Standortkarte